Zum Tod von Udo Zimmermann

Die Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft / Hartmann-Center trauert um seinen langjährigen Präsidenten Udo Zimmermann. Als Komponist und langjähriger Künstlerischer Leiter der von Karl Amadeus Hartmann gegründeten Konzertreihe für Neue Musik musica viva fühlte er sich dem künstlerischen Wirken Hartmanns tief verbunden. So dirigierte Zimmermann 1989 auch die Uraufführung von dessen posthum erschienenen “Sinfonia tragica” im Rahmen der musica viva und führte das Werk in Folge auch bei den Salzburger Festspielen auf.

Bei der Gründung der Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft im Jahr 2004 nahm Zimmermann eine treibende Rolle ein und wurde von den Mitgliedern zu ihrem Gründungspräsidenten gewählt. Insbesondere seinem unermüdlichem Engagement ist es zu verdanken, dass mit dem Gedenkjahr 2005 zu Hartmanns 100. Geburtstag durch eine Vielzahl an Konzerten und Ausstellungen international neue Impulse in der Rezeption der Werke Hartmanns gesetzt werden konnten.
Vielen Dank Udo Zimmermann!

Die Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft / Hartmann-Center wird Udo Zimmermann stets ehrend gedenken.