Karl Amadeus Hartmann – Gesellschaft e. V.

Zentrale Aufgabe der Gesellschaft ist es, die Verbreitung und das Verständnis der Werke von Karl Amadeus Hartmann zu fördern und ein Forum für sein Schaffen und seine Person zu sein. Dies soll durch Aktivitäten zur weiteren wissenschaftlichen Erschließung seiner Kompositionen über solche zu deren Interpretation und Vermittlung bis zur Intensivierung ihrer öffentlichen Präsenz verwirklicht werden.

Zugleich versteht sich die Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft als Forschungs- und Ausstellungszentrum. Sie will das geistige, künstlerische, soziale und gesellschaftspolitische Erbe Hartmanns dokumentieren und weitertragen.

Daneben gilt es auch, die Ideen und Konzepte des musica viva-Gründers aufzugreifen und fortzuführen, für die er sich mit der Unterstützung junger Komponisten, der Stärkung künstlerischer Qualitätskriterien und der öffentlichen Anerkennung für die Gegenwartsmusik sowie dem Bekenntnis zur Unverzichtbarkeit ihrer gesellschaftlichen Funktion eingesetzt hat. Dem leistet die Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft durch ihre Konzertreihe hartmann21 und ihr ensemble hartmann21 folge.

Die Gesellschaft berät auch Orchester, Opernhäuser, Festivals und Interpretierende aller Art, welche Werke von Karl Amadeus Hartmann zur Aufführung bringen wollen. Gern wird Text- und Bildmaterial zur Programmheftgestaltung bereitgestellt.

SATZUNG LESEN  SATZUNG HERUNTERLADEN AUFGABENGEBIETE IM DETAIL

 

Ausstellung

Das Tätigkeitsfeld der Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft komplettieren Ausstellungen, die sich nicht nur Aspekten aus Leben und Werk Karl Amadeus Hartmanns widmen, sondern sich in besonderer Weise dem geistigen, künstlerischen, sozialen und gesellschaftspolitischen Erbe des Komponisten verpflichtet fühlen. Die aktuelle Ausstellung basiert auf dem Briefwechsel des Ehepaars Elisabeth und Karl Amadeus Hartmann und umfasst die Zeitspanne von 1931 bis 1945, also genau die Jahre, die Hartmanns Lebensweg wie auch seine Musiksprache so entscheidend geprägt haben. Der Briefwechsel schildert intensiv und schonungslos, wie es einem jungen, den Verführungen des Nazi-Regimes widerstehenden und in vielfältiger Weise Widerstand leistenden Künstler in dieser Zeit ergangen ist. Eine Besichtigung ist nach Voranmeldung von Dienstag bis Donnerstag (10–12 Uhr und 14–17 Uhr) möglich – bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig per E-Mail oder telefonisch.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Karl Amadeus Hartmann – Gesellschaft e.V.
Franz-Joseph-Straße 20
80801 München

Tel.: +49 (0)89 34 79 67
Fax (analog): +49 (0)89 33 03 92 06
Fax (digital): +49 (0)32 12 13 57 31 5
E-Mail: info@hartmann-gesellschaft.de

Google Maps

Leitung

Andreas Hérm Baumgartner ✉️
Direktor, Geschäftsführer & Künstlerischer Leiter
 

VORSTAND

Andreas Hérm Baumgartner
Geschäftsführender Vorstand

Prof. Dr. Wolfgang Rathert
Vorstand

Thomas Schulz
Schriftführer

Andreas Ammersbach
Schatzmeister
 

TEAM

Vinzenz Wolf ✉️

 
 
 

TRÄGER

Landeshauptstadt München, Kulturreferat
Die Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst.
 

 

 

PATRNER

Kirkland & Ellis International LLP
 

Mitgliedschaft

Zu den Mitgliedern der Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft zählen neben Musikinteressierten und Wissenschaftlern vor allem Persönlichkeiten aus dem nationalen wie internationalen Kulturleben.

Ehrenmitglieder:
Kirill Petrenko, Fabio Luisi, Ingo Metzmacher, Pierre Boulez (†), Münchener Kammerorchester & Ingolf Turban

Wenn auch Sie Mitglied der Karl Amadeus Hartmann-Gesellschaft e.V. werden und die Arbeit der Gesellschaft aktiv unterstützen möchten, wenden Sie sich doch bitte an uns:
Tel.: +49 (0)89 34 79 67
E-Mail: info@hartmann-gesellschaft.de
oder verwenden Sie das Kontaktformular.

Als Mitglied erhalten Sie Einladungen und Ermäßigungen zu unseren Veranstaltungen.
Außerdem können Sie an den Mitgliederversammlungen teilnehmen und sich mit Ihrem Stimmrecht einbringen.

Formular zur Mitgliedschaft

  • Datumsformat:TT Schrägstrich MM Schrägstrich JJJJ
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Fördermitgliedschaft

Sie können uns für Ihre Überweisung widerruflich eine Einzugsermächtigung erteilen.
Für Ihre Steuerunterlagen erhalten Sie eine Bestätigung.
ÜBERWEISUNGSFORMULAR HERUNTERLADEN

Spendenkonto Allgemein
HypoVereinsbank München
Karl Amadeus Hartmann – Gesellschaft e.V.
IBAN: DE48 7002 0270 0667 5451 29
Verwendungszweck: Spende KAHG e.V.