Konzert für Bratsche mit Klavier

begleitet von Bläsern und Schlagzeug
für William Primrose
geschrieben im Auftrag des Hessischen Rundfunks, Frankfurt

I Rondo
II Melodie
III Rondo varié

Aufführungsdauer: 25′

Uraufführung: 26. Mai 1956, Frankfurt am Main, Symphonieorchester des Hessischen Rundfunks (Dirigent: Otto Matzerath, Viola: Jascha Vleissi & Klavier: Annemarie Ohne)

  • Jahr
  • 1954/55
  • Archivalienkategorie
  • Werke

Konzert für Klavier, Bläser und Schlagzeug

geschrieben im Auftrag des Südwestfunks Baden-Baden 1953

Anfangs „2. Symphonie concertante“ genannt

I Andante et rondo varié (1)
II Mélodie
III Rondo varié (2)

Aufführungsdauer: 16′

Uraufführung: 10. Oktober 1953, Donaueschingen, Südwestfunk-Orchester (Dirigent: Hans Rosbaud, Klavier: Maria Bergmann)

Concerto funebre

für Solo-Violine und Streichorchester
meinem lieben Sohn Richard

ursprünglich „Musik der Trauer“ genannt, 1959 revidiert (Neufassung)

I Introduktion (Largo)
II Adagio
III Allegro di molto
IV Choral (Langsamer Marsch)

Aufführungsdauer: 20′

Uraufführung (Urfassung): 1940, St. Gallen (Dirigent: Ernst Klug)
Uraufführung (Neufassung): 12. November 1959, Staatstheater-Kapelle Braunschweig (Dirigent: Heinz Zeebe, Violine: Wolfgang Marschner)

  • Jahr
  • 1939/59
  • Archivalienkategorie
  • Werke

Kammerkonzert

Kammerkonzert

für Klarinette, Streichquartett und Streichorchester
das Konzert ist im Geist und in Verehrung für Zoltán Kodály geschrieben

2. und 3. Satz sind bereits 1930 entstanden

I Introduktion
II Tanz – Variation
III Fantasie

Aufführungsdauer: 25′

Uraufführung: 17. Juni 1969, Tonhalle Orchester Zürich (Dirigent: Rudolf Kempe, Solist: Hans Rudolf Stalder)

  • Jahr
  • 1930/35
  • Archivalienkategorie
  • Werke