Symphonien Nr. 1–8 / Gesangsszene

CD 1, 1–5 I. Symphonie „Versuch eines Requiems“ // 27:45
CD 1, 6–7 III. Symphonie // 35:11
CD 2, 1 Adagio (II. Symphonie) // 14:54
CD 2, 2–4 IV. Symphonie // 31:49
CD 2, 5–8 Symphonie concertante (V. Symphonie) // 16:10
CD 3, 1–2 VI. Symphonie // 23:18
CD 3, 3–4 VII. Symphonie // 26:46
CD 4, 1–2 VIII. Symphonie // 23:47
CD 4, 3 Gesangsszene // 24:11

Symphonien Nr. 1–8

CD 1, 1–5 I. Symphonie „Versuch eines Requiems“ // 26:10
CD 1, 6 Adagio (II. Symphonie) // 16:55
CD 1, 7–8 III. Symphonie // 32:01
CD 2, 1–3 IV. Symphonie // 30:47
CD 2, 4–6 V. Symphonie // 15:48
CD 2, 7–8 VI. Symphonie // 25:24
CD 3, 1–2 VII. Symphonie // 27:32
CD 3, 3–4 VIII. Symphonie // 23:36

Symphonien Nr. 1–6

CD 1, 1–5 I. Symphonie „Versuch eines Requiems“ // 26:43
CD 1, 6 Adagio (II. Symphonie) // 15:27
CD 1, 7–8 III. Symphonie // 30:24
CD 2, 1–3 IV. Symphonie // 33:07
CD 2, 4–6 Symphonie concertante (V. Symphonie) // 16:14
CD 2, 7–8 VI. Symphonie // 22:30

  • Jahr
  • 2011
  • Label
  • EMI Classics

III. Symphonie

III. Symphonie

für großes Orchester
Die Symphonie wurde im Auftrag von Radio München geschrieben und ist seinem Intendanten Herrn Rudolf von Scholtz gewidmet

1. Satz (Largo/Allegro) nach Vorlagen des 1. und 5. Satzes der Symphonie „Klagegesang“ (1944/45), 2. Satz (Adagio) basiert auf 1. Satz der „Sinfonia tragica (1940/43)

I Largo ma non troppo – Allegro con fuoco (virtuose Fuge)
II Adagio

Aufführungsdauer: 35′

Uraufführung: 17. November 1950, musica viva, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (Dirigent: Erich Schmid)

  • Jahr
  • 1948/49
  • Archivalienkategorie
  • Werke