Sonate „27. April 1945“ / Jazz-Toccata und -Fuge / Sonatine für Klavier / Sonate I für Klavier / Kleine Suiten I & II für Klavier

1–3 Sonate „27. April 1945“
4–5 Jazz-Toccata und -Fuge
6 Sonatine für Klavier
7–9 Sonate I für Klavier
10–14 Kleine Suite I für Klavier
15–18 Kleine Suite II für Klavier

Kleine Suiten I & II für Klavier / Jazz-Toccata und Fuge / Sonatine für Klavier / Klavier-Sonaten

1–5 Kleine Suite I für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 6:38
6–9 Kleine Suite II für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 8:18
10–11 Jazz-Toccata und Fuge (Karl Amadeus Hartmann) // 8:05
12 Sonatine für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 7:03
13–15 Sonate I für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 11:40
16–20 Sonate „27. April 1945“ (Karl Amadeus Hartmann) // 29:57

Sonate „27. April 1945″

Sonate „27. April 1945“

Sonate „27. April 1945“ / Concerto funebre / II. Streichquartett

1–3 Sonate „27. April 1945“ (Karl Amadeus Hartmann) // 19:24
4–7 Concerto funebre (Karl Amadeus Hartmann) // 22:07
8–10 II. Streichquartett (Karl Amadeus Hartmann) // 27:41

  • Jahr
  • 2003
  • Label
  • Hommage

Sonate „27. April 1945“

Sonate „27. April 1945“

für Klavier solo
Am 27. und 28. April 1945 schleppte sich ein Menschenstrom von Dachauer „Schutzhäftlingen“ an uns vorüber – unendlich war der Strom – unendlich war das Elend – unendlich war das Leid –

I Bewegt
II Presto assai (Scherzo)
III Marcia funebre (Lento)
IV 1. Fassung: Allegro resoluto – 2. Fassung: Allegro furioso (Stürmisch, leidenschaftlich)

Aufführungsdauer: 16′

Uraufführung: 13. Juni 1982, musica viva, Herbert Henck (Klavier)

  • Jahr
  • 1945
  • Archivalienkategorie
  • Werke