Sonate „27. April 1945“ / Jazz-Toccata und -Fuge / Sonatine für Klavier / Sonate I für Klavier / Kleine Suiten I & II für Klavier

1–3 Sonate „27. April 1945“
4–5 Jazz-Toccata und -Fuge
6 Sonatine für Klavier
7–9 Sonate I für Klavier
10–14 Kleine Suite I für Klavier
15–18 Kleine Suite II für Klavier

Kleine Suiten I & II für Klavier / Jazz-Toccata und Fuge / Sonatine für Klavier / Klavier-Sonaten

1–5 Kleine Suite I für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 6:38
6–9 Kleine Suite II für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 8:18
10–11 Jazz-Toccata und Fuge (Karl Amadeus Hartmann) // 8:05
12 Sonatine für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 7:03
13–15 Sonate I für Klavier (Karl Amadeus Hartmann) // 11:40
16–20 Sonate „27. April 1945“ (Karl Amadeus Hartmann) // 29:57

Sonate „27. April 1945“

Sonate „27. April 1945“ / Concerto funebre / II. Streichquartett

1–3 Sonate „27. April 1945“ (Karl Amadeus Hartmann) // 19:24
4–7 Concerto funebre (Karl Amadeus Hartmann) // 22:07
8–10 II. Streichquartett (Karl Amadeus Hartmann) // 27:41

  • Jahr
  • 2003
  • Label
  • Hommage

Sonate „27. April 1945″

Sonate „27. April 1945“

Sonate „27. April 1945“

für Klavier solo
Am 27. und 28. April 1945 schleppte sich ein Menschenstrom von Dachauer „Schutzhäftlingen“ an uns vorüber – unendlich war der Strom – unendlich war das Elend – unendlich war das Leid –

I Bewegt
II Presto assai (Scherzo)
III Marcia funebre (Lento)
IV 1. Fassung: Allegro resoluto – 2. Fassung: Allegro furioso (Stürmisch, leidenschaftlich)

Aufführungsdauer: 16′

Uraufführung: 13. Juni 1982, musica viva, Herbert Henck (Klavier)

  • Jahr
  • 1945
  • Archivalienkategorie
  • Werke